REIKI

Was ist Reiki?

Reiki ist wie eine Mutter, die ihr Kind in den Arm nimmt. Es entspannt, unterstützt und gibt Selbstvertrauen.

Es ist eine geistige Heilweise, die tiefe Heilungsprozesse auf körperlicher, emotionaler und seelischer Ebene auslösen kann. Man lässt sich von liebevollen Händen behandeln oder lernt selbst, wie man diese wunderbare Heilkraft nutzen kann.

Die Reiki-Ausbildung umfasst Reiki 1. Grad, 2. Grad und 3. Grad.

BITTE BEACHTEN: BIS AUF WEITERES SEMINARPAUSE

x

Reiki-Treffen:

Hier treffen sich Reiki-Praktizierende zum Austausch von Erfahrungen rund um energetische Prozesse. Nach der Begrüßungsrunde gibt es eine geführte Meditation zur Erdung und zum gemeinsamen Einschwingen in die heilende Energie, die uns beim gegenseitigen Behandeln unterstützen wird.

Weitere Infos unter Reiki-Treffen

 

Reiki-Behandlung:

Angefangen am Kopf bis hinunter zu den Füßen werden die Reikihände an wichtigen Energiepunkten des (bekleideten) Körpers aufgelegt, so dass die universelle Lebensenergie, d.h. Reiki, eingezogen werden kann. Die Energie wird über die Haut aufgenommen, fließt in die Muskeln und Knochen, in jedes Organ und in jede Zelle. Unser gesamtes Energiesystem wird harmonisiert und gestärkt, verbunden mit Wohlgefühl und Entspannung. Mehr Infos zu Reiki-Behandlungen.

 

Reiki-Fußmassage:

Die Füße werden an für unser Energiesystem wichtigen Punkten massiert, Verkrampfungen und Blockaden können sich lösen und der Energiekreislauf wird angeregt. Unsere Füße freuen sich über diese sanfte Berührung und machen den Weg frei für tiefe Entspannung, Harmonisierung und Heilung. Mehr Infos zu Reiki-Fußmassage.

 

REIKI FÜR TIERE